AKTUELLE SONDERANGEBOTE AUF AMAZON

Beheizte Steinmassage

Beheizte Steinmassage

Wussten Sie, dass erhitzte Steine, wenn sie durch Berührung in den Körper aufgetragen werden, eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen für den Empfänger haben können? Oder wussten Sie, dass Steine ​​die geringste Schwingung aller Facetten auf dem Planeten besitzen? Nun, das haben die meisten Heilungsexperten entdeckt, was zur Einführung der sogenannten „beheizten Steinmassage“ führte.

Die beheizte Steinmassage, auch als La-Stein-Massage bekannt, wird heutzutage in der Gesundheits- und Körperarbeitsbranche allgemein geschätzt und akzeptiert. Mehrere Kliniken, Spas, Fitnesscenter und andere Einrichtungen des Gesundheitswesens haben es tatsächlich als eine sehr effektive Alternative zur regulären Massagetherapie angesehen. Kein Wunder, dass heute überall auf der Erde eine beheizte Steinmassage angewendet wird.

Die Geschichte der beheizten Steinmassage

Über die Geschichte der erhitzten Steinmassage ist nicht viel geschrieben, aber nach einigen Untersuchungen stammt diese Heilmethode aus den alten Heilmethoden der amerikanischen Ureinwohner. Es gibt auch einige Beweise dafür, dass sein Ursprung auf die japanischen therapeutischen Traditionen sowie auf die ostindische Philosophie zurückzuführen ist.

Was auch immer die Beweise für den Ursprung der erhitzten Steinmassagetherapie nahe legen mögen, eine Haupttatsache bleibt, dh die erhitzte oder la-Steinmassage wird als eine der wirksamsten und anerkanntesten Formen der Heiltherapie angesehen.

Vorteile der Therapie

Wie bereits erwähnt, bietet die beheizte Steinmassage eine Reihe von Vorteilen für den Empfänger. In der Liste sind folgende enthalten:

* Fördert eine tiefere Entspannung
* Reduziert Stress und Anspannung
* Entlasten Sie steife Muskeln
* Verbessert die Durchblutung
* Beruhigt das Nervensystem
* Erhöht den Stoffwechsel
* Leichtes Aufblähen durch PMS
* Linderung chronischer Rücken- und Nackenschmerzen
* Öffnet enge Gelenke
* Befreit blockierte Energien im Körper

Das Massageverfahren

Bei der beheizten Steinmassage werden Steine ​​aller Formen und Größen verwendet. Diese Steine ​​werden auf unterschiedliche Temperaturen erhitzt, bevor Sie zur eigentlichen Massage kommen. Die Temperatur reicht normalerweise von 0 bis 140 Grad Fahrenheit. Während auf diese Steine ​​gewartet wird, um die gewünschte Temperatur zu erreichen, ist es bei einer erhitzten Steinmassage üblich, dass der Körper des Empfängers mit Aromaölen behandelt wird, um die gewünschte Stimmung zu erzeugen.

Der Therapeut wird dann einige traditionelle schwedische Striche ausführen, während er einen erhitzten Stein hält. Der Stein wird erst ersetzt, wenn er abgekühlt ist. Außerdem können die Therapeuten die Steine ​​in bestimmten Bereichen des Körpers belassen, insbesondere entlang Ihrer Wirbelsäule. Manchmal werden die Steine ​​auf Ihre Hände oder zwischen Ihre Zehen gelegt, um den Energiefluss im Körper zu verbessern. Es gibt jedoch einige Fälle, in denen kalte Steine ​​verwendet werden, dies hängt jedoch vom Zustand des Empfängers ab.

Es ist erwähnenswert, dass die Therapeuten und die Klienten während der Massage mit erhitzten Steinen bestimmte Veränderungen der Körpertemperatur bemerken, einschließlich der Herz- und Atemfrequenz. Was normalerweise passiert, ist, dass die Herz- und Atemfrequenz steigt und fällt. Dies gilt auch für die Körpertemperatur. Es gibt jedoch keinen Grund zur Sorge, denn eine erhitzte Steinmassage zeigt solche Veränderungen an, um den Blutfluss und den Austausch von Blut und Sauerstoff im Körper zu bestimmen und am Ende ein Gefühl des Wohlbefindens zu ermöglichen. So funktioniert im Grunde die beheizte Steinmassage.