AKTUELLE SONDERANGEBOTE AUF AMAZON

Massagetechniken

Massagetechniken

Die Massage gilt als eine der ältesten Formen der medizinischen, natürlichen Therapie am menschlichen Körper. Es wird von Massagetherapeuten praktiziert, die auf diesem Gebiet mit unterschiedlichen Techniken und Philosophien bestens ausgebildet sind. Ja, Massagetherapeuten halten ein Dutzend verschiedene Massagetechniken bereit, die meisten sind komplementäre Formen, um den menschlichen Körper bei der Erreichung einer besseren Gesundheit und eines besseren Wohlbefindens zu unterstützen.

Die Massagetechniken unterscheiden sich im Allgemeinen je nach Form, Anwendung und Zweck. Im Allgemeinen sind die verschiedenen Massagetechniken, die die Therapie umfassen, auf die unterschiedlichen Überzeugungen und die unterschiedliche Kultur zurückzuführen. Wie Sie vielleicht wissen, wurde in zahlreichen Berichten festgestellt, dass Massagen in Griechenland und Rom sowie im alten China und Indien seit langem praktiziert werden. Bei diesen unterschiedlichen Herkunftsgeschichten ist es kein Wunder, dass sich die Massagetechniken unterscheiden.

Aber was sind wirklich die gängigen Massagetechniken? Im Folgenden finden Sie einige der bekanntesten Massagetechniken, an denen Sie interessiert sein könnten.

* Schwedische Massage – Diese Technik ist bei weitem die bekannteste Form der traditionellen europäischen Massage. Soweit ich weiß, wird dies in den USA häufig angewendet, aber nach einigen Untersuchungen wurde es ursprünglich von einem schwedischen Arzt namens Per Henrik Ling entwickelt. Nun, die schwedische Massage ist ein System von Knet-, Reibungs- und Gleitbewegungen, das auf die oberflächlichen Schichten der Muskeln abzielt. Es wird mit Schlaganfällen durchgeführt, die die ordnungsgemäße Durchblutung der Weichteile des Körpers fördern und den Stoffwechsel anregen.

* Tiefengewebemassage – Eine weitere bekannte Massagetechnik, die darauf abzielt, chronische Spannungsmuster auf den Muskeln zu lösen. Dieser Ansatz wird typischerweise durch seine langsamen Hübe bestimmt, jedoch mit intensivem, direktem Druck oder Reibung. Oft sind die Bewegungen, die an diesem Ansatz beteiligt sind, über das Muskelkorn gerichtet. Daher wird von den Therapeuten erwartet, dass sie bei der Arbeit ihre Finger, Daumen oder Ellbogen einsetzen. Einfach ausgedrückt wird dieser Ansatz als „tiefes Gewebe“ bezeichnet, da er einen größeren Druck auf die tieferen Muskelschichten ausübt, um eine bessere Gesundheit zu fördern. Diese Tatsache ist es, die das tiefe Gewebe von den anderen Massagetechniken unterscheidet.

* Hellerwork – Wie der Name schon sagt, ist Hellerwork eine der bekanntesten Massagetechniken, die 1979 von Joseph Heller entwickelt wurden. Berichten zufolge umfasst Hellerwork im Gegensatz zu den anderen Massagetechniken etwa elf Sitzungen zur Förderung des Wohlbefindens. Jede Sitzung beinhaltet dann eine Stunde Körperarbeit sowie eine halbe Stunde Bewegungserziehung. Heute ist Hellerwork eine einfache Technik und wird von vielen Praktizierenden und Anfängern sehr gut vorbereitet.

Es gibt mehrere andere bekannte Massagetechniken. Im Allgemeinen können die Massagetechniken jedoch nach Herkunft und Form klassifiziert werden. Es gibt die traditionellen europäischen Massagetechniken, die zeitgenössischen westlichen Formen, orientalische Methoden und die energetischen Methoden. Alle diese Massagetechniken werden heute jedoch zur Behandlung einer Vielzahl von Störungen eingesetzt, die bei Menschen jeden Alters und Geschlechts auftreten, vom Säugling bis zum Erwachsenen.